Die Krebsvorsorge dient der Früherkennung bösartiger Krankheiten.

Folgende Maßnahmen werden allgemein empfohlen, in unserer Praxis durchgeführt und die Kosten in der Regel von den Krankenkassen übernommen:

Hautkrebsscreening: ab dem 35. Lebensjahr alle 2 Jahre. Häufig führen wir diese Untersuchung gemeinsam mit der Gesundheitsuntersuchung durch.

Dr.Dettler und Dr. Lidl haben die Qualifikation "Hautkrebsscreening" der Ärztekammer erworben.


Prostatakrebsvorsorge: ab dem 45. Lebensjahr einmal jährlich, gegebenenfalls ergänzt durch Bestimmung des PSA (=Prostata-Spezifisches Antigen) als Selbstzahlerleistung.


Darmkrebsvorsorge: ab dem 50. Lebensjahralle 2 Jahre Test auf verborgenes Blut im Stuhlgang (= Hämoccult-Test)gegebenenfalls mit modernen Testverfahren, welche die Durchführung erleichtern (PREVENT-Id) als Selbstzahlerleistung.

Ab dem 55. Lebensjahr empfehlen wir einmalig in 10 Jahren die Durchführung einer Darmspiegelung. Für diese überweisen wir Sie gerne an spezialisierte Facharztpraxen !